Close

IGEPA | IoT Button

Die Igepa Großhandel GmbH ist eine der führenden Fachgroßhandelsgruppen in Europa. bytepark durfte mit dem klassischen Papiergroßhändler im Rahmen eines MVP zur Bestellung von Produkten via IoT Button innerhalb eines Testmarktes einen spannenden Weg Richtung digitale Transformation gehen.

Igepa Großhandels GmbH

LEISTUNGEN

BERATUNG

BACKEND

INFRASTRUKTUR

UX/DESIGN

FRONTEND

Als klassischer Papiergroßhändler im Jahr 1990 gestartet, hat die Igepa Großhandel GmH im Laufe der Jahrzehnte bewiesen, sich immer wieder den Marktveränderungen dynamisch anpassen zu können. Mit der Digitalisierung stand das Unternehmen nun 
sicherlich vor der bislang größten Herausforderung und 
gleichzeitig der größten Chance.


Als passender Partner zur Lösung dieser Herausforderung wurde die Commerzbank-Tochter #openspace identifiziert, welche im 6-wöchigen Innovation Agent-Programm ein 3-köpfiges Team von IGEPA mit Fach-, Technologie- und Methodenexperten sowie Business Mentoren zu dem neuen digitalen Geschäftsmodell begleitete: einem technisch orientierten Ansatz zum "automated ordering".


bytepark konnte die darauf folgende Ausschreibung zur Umsetzung einer B2B-Ordering-Lösung mit seinem IoT-Konzept als Minimum Viable Product (MVP) für sich gewinnen.

DAS KONZEPT

Die Vereinfachung des Bestellprozesses für B2B-Kunden sollte durch die Umsetzung von
3 übergeordneten User-Stories erfolgen:

ZIEL DES MVP

Material bestellen, wo es gebraucht wird. Anbindung des IoT Button an Ort und Stelle.

Bestellung von regelmäßig benötigten Produkten einfach per Knopfdruck auslösen.

Übersicht bereits getätigter Bestellungen sowie der angebotenen Produkte über eine Oberfläche.

MOBILE HOTSPOT

IoT BUTTON

TABLET APP

MOBILE APP

DIE FUNKTIONEN

WARENKORB

BESTELLHISTORIE

VERWALTUNG DER BUTTON

LOGIN / REGISTRIERUNG

DER UX-PROZESS

Im Vordergrund der digitalen Aktivitäten der IGEPA stehen sowohl die Kundenansprache, die Prozesse zum Kunden als auch die unternehmensinternen Abläufe sowie der Ausbau neuer Geschäftsfelder und damit die permanente Weiterentwicklung des Geschäftsmodells.

Diesen Ansprüchen sollte auch der UX-Prozess gerecht werden.

TECHNISCHES SETUP

ANFORDERUNGEN AN DIE MIDDLEWARE

Export von Rechnungsdaten an ein CRM bzw. ein Warenwirtschaftssystem


Echtzeitkommunikation von Produkt-, Warenkorb- und Rechnungsinformationen


Kauf mittels Warenkorb- sowie Sofortkaufen-Option


Importer für Kundendaten (Backend)

ANFORDERUNGEN AN DAS FRONTEND

Synchronisierung von Mengen- oder Produktänderungen mehrerer Quellen in Echtzeit


Teilen von Daten und Zuständen über mehrere Benutzer hinweg


Zulassen von individuellen Preisgestaltungen und Produktkombinationen


Verarbeitung unterschiedlicher Mengenangaben je Quelle

Die agile Entwicklung des MVP war für uns eine neue Erfahrung, welche wir aktiv per Telefon- und Videokonferenz, oder auch vor Ort bei bytepark begleitet haben. In die jeweiligen Sprints waren wir eingebunden und konnten jederzeit Input geben. Testergebnisse wurde eingearbeitet und neu getestet. (build - measure - learn)


Die Methoden, welche wir bei #openspace.digital im 6-wöchigen Training zum Digital Change Agent erlernt haben, konnten wir in diesem digitalen Projekt sofort erproben und einbringen und im Design Thinking Ansatz zügig mit dem Projekt beginnen.


Der i-Button unterstützt uns, die aktuell größte Auswahl an digitalen Bestellkanälen im Marktumfeld für unsere Kunden bereitstellen zu können. Mit dem i-Button bieten wir unseren Kunden bis zu 95% Zeitersparnis im Bestellprozess gegenüber bisherigen Abläufen sowie Transparenz, Einfachheit und auch eine Fehlerminimierung.

Andreas Simmen & Kristin Semotan

Igepa Großhandel GmbH

Lassen Sie uns zusammenarbeiten

Möchten Sie mehr zum Projektsetup erfahen? 

Dann fordern Sie unser Whitepaper zum iButton von IGEPA an.

ÄHNLICHE PROJEKTE

easy locker | Branding und Entwicklung einer Plattform zur Buchung von Schließfächern via Smartphone

SATURN | Chatbot "Howie"